Wie konfigurierst Du User-Provisioning mit Microsoft Azure AD?

Hier sind die Schritte zur Konfiguration der Benutzerbereitstellung über Microsoft Azure AD:

  1. Melde Dich als Administrator*in bei Microsoft Azure an.
  2. Gehe zu "Azure Active Directory" > "App-Registrierungen".
  3. Klicke auf "Alle Anwendungen", suche nach "Radancy's Employee Referrals" und klicke darauf.
  4. Gehe zu "API-Berechtigungen" > "Microsoft Graph" > "Anwendungsrechte".
  5. Suche nach "User" und klicke darauf, um es zu erweitern.
  6. Aktiviere das Kontrollkästchen "User.Read.All".
  7. Klicke auf "Berechtigung hinzufügen".
  8. Gehe zurück zu "Startseite" und klicke auf "Unternehmensanwendungen".
  9. Klicke auf "Radancy's Employee Referrals".
  10. Klicke auf "Berechtigungen" im linken Bereich.
  11. Klicke auf das blaue Feld "Admin-Einwilligung für das Standardverzeichnis erteilen".
  12. Wähle den User aus und klicke auf "Akzeptieren".
  13. Gehen zurück zur "Startseite" und klicke auf "Azure Active Directory".
  14. Klicke auf "Radancy's Employee Referrals".
  15. Klicken auf "Zertifikate & Geheimnisse" im linken Bereich.
  16. Füge ein neues Clientgeheimnis hinzu.
  17. Gib "Radancy's Employee Referrals" in die Beschreibung ein und wähle 12 Monate.
  18. Klicke auf "Hinzufügen".
  19. Kopiere den Wert und sende ihn an Radancy.

Bitte sende folgende Punkte an Deine Ansprechperson bei Radancy:

  • Tenant-ID
  • Anwendungs-ID
  • Geheimnis (Wert aus Punkt 19.)
War dieser Beitrag hilfreich?
1 von 1 fanden dies hilfreich