Wie konfigurierst Du das User Provisioning über den SFTP-Server?

Wenn Du das User-Provisioning aktivieren möchtest, informiere bitte Deine Ansprechpartnerin/deinen Ansprechpartner bei Radancy.

Die CSV-Datei kann auf dem SFTP-Server von Radancy oder auf dem SFTP-Server Deines Unternehmens gespeichert werden. Unten siehst Du die Anforderungen für die Dateistruktur:

 

Endpoint: sftp.services.1brd.com

File Format: .csv

Separator: comma

Columns: first_name, last_name, email_address, personnel_number, location(optional), department(optional)

Authentication: SSH Public Key Authentication

Update Schedule: Hourly

 

Sie können von Radancy aus auf SFTP zugreifen: sftp <path-to-private-key> <user>@sftp.services.1brd.com , indem Sie die Passphrase Ihres privaten Schlüssels eingeben.

 

Bitte denke daran, dass die Datei immer gleich sein muss und nur mit den neuen Usern aktualisiert wird.

Die Schritte sind wie folgt:

  1. Erstelle ein SSH-Schlüsselpaar und sende uns den öffentlichen Schlüssel, den Du für die Authentifizierung verwenden möchtest.
  2. Sende uns einen bevorzugten Benutzernamen für den Server, um den öffentlichen Schlüssel an diesen Benutzer anzuhängen, sowie einen Ordnernamen (vorzugsweise den Firmennamen).
  3. Nach unserer Bestätigung überprüfen wir stündlich auf neue Updates / Dateien.
  4. Sende uns eine Zusammenfassung aller Userprofile im definierten Format (siehe oben).
  5. Wenn wir Änderungen in einem Userprofil feststellen, aktualisieren wir das Profil automatisch in Radancys Employee Referrals.
  6. Wenn der User einen Tag lang nicht mehr in der Datei vorhanden ist, deaktivieren wir die Benutzerin/den Benutzer in Radancys Employee Referrals und löschen die Benutzer*innen nach einer Woche.
War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich